Veganes Weihnachtsmenü 2017

by Nati
1 comment

Eine Woche vor Weihnachten habe ich noch mein komplettes veganes Weihnachtsmenü für euch! 🎄

Nachdem Anfang der Woche die Abstimmung auf Instagram eindeutig war und sich so viele noch gerne eines von mir gewünscht hatten, habe ich nun zusammen mit Basti fleißig geköchelt.

Also darf ich euch heute stolz eine Suppe präsentieren die am Weihnachtsabend bestimmt der Hingucker schlechthin wird! Einfach weil die orangene Farbe komplett heraussticht und perfekt in diese kalte Jahreszeit passt.

Die Hauptspeise wird ein bisschen deftiger: Vegane Semmelknödel, bayerisches Blaukraut und ein Linsenbraten zusammen mit einer Bratensoße. Sehr bayerisch, aber sehr gut! Jede einzelne Beilage kann auch einzeln zu einem anderen Zeitpunkt zubereitet werden und solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen!

Für die Nachspeise habe ich ein weihnachtliches Mousse au Chocolat mit Lebkuchengewürz vorbereitet. Wenn Lebkuchen bei deinen Gästen nicht so gut ankommt, dann kannst du das Gewürz einfach weglassen und ein normales Mousse vorbereiten. Schmeckt auf jeden Fall beides ziemlich gut 🙂

Viel Spaß bei der Planung deines Weihnachtsmenüs und wir hoffen wir konnten dich ein wenig inspirieren. Hab eine schöne Weihnachtszeit ❤️

 

Um zum entsprechenden Beitrag zu kommen, einfach auf den Link in der Überschrift oder auf das Bild klicken.

 

Vorspeise: Karotten-Ingwer Suppe

 

Hauptspeise: Semmelknödel, Blaukraut und ein Linsenbraten mit Bratensoße

 

Dessert: Mousse au Chocolat mit Lebkuchengewürz

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden

1 comment

Vegane Maronensuppe | NataschaKimberly 22. März 2019 - 22:06

[…] Morgen geht es weiter mit der Hauptspeise und hier gelangst du noch zum Weihnachtsmenü 2017 […]

Reply