Schokoladen Granola

by Nati
0 comment

Den ganzen Sommer über gab es bei mir Müsli oder Joghurt mit Früchten. War ja auch viel zu warm für Oatmeal. Vor allem, wenn du eine Dachgeschosswohnung besitzt und du das Gefühl hast du hockst in der Wüste von Dubai!

Wie dem auch sei, heute geht’s um einen ganz besonderen Schatz: Schokoladen Granola! Ich lieb’s sehr, wenn ich meinem Müsli das gewisse Etwas geben kann. Granolas sind dafür ideal und ich versuch auch immer wieder mal eines im Haus zu haben. Das schöne an Granola ist, du kannst einfach nichts verkehrt machen! Im Prinzip mixt du alle Zutaten auf die du Lust hast in eine Schüssel, nimmst Ahornsirup oder anderes flüssiges Süßungsmittel, mischst alles zusammen und lässt es im Ofen backen.

Gerade eben habe ich dieses Schokoladen Granola zu meinen normalen Haferflocken, Obst, Joghurt und Pflanzenmilch gemischt – herrlich sag ich dir! Ich mein, ich bin ja eh der größte Schoko-Fan auf  Erden, aber es soll ja Leute geben, die sich von Schokolade abgeschworen haben. Solltest du so jemand sein, dann habe ich natürlich noch ein paar andere Granola-Rezepte für dich:

Wie soll es anderes sein, ist das Glas schon wieder fast leer und nun bin ich am überlegen, welches ich als nächste mache?! Vielleicht ein PB Granola? Wenn du Ideen hast, schreib sie mir in die Kommentare – ich freue mich immer!

 

Schokoladen Granola
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Autor:
Rezepttyp: Frühstück
Küche: Vegan
Portionen: 450 g
Zutaten
  • 200 g Haferflocken, kernig
  • 70 g Mandeln
  • 50 g Mandelmehl / gemahlene Mandeln
  • 30 g Kakaopulver
  • 120 ml Ahornsirup
Zubereitung
  1. Heize den Ofen auf 120 °C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Gebe die Haferflocken in eine große Rührschüssel. Füge das Mandelmehl und Kakaopulver hinzu.
  3. Halbiere als nächstes die Mandeln und gebe sie ebenfalls in die Schüssel.
  4. Füge nun das Ahornsirup hinzu und rühre mit einem Löffel alles gut durch, sodass alles mit dem Sirup bedeckt ist.
  5. Verteile die Mischung auf einem Blech (ich nehme immer eine Brownieform). Wenn du ein normales Ofenblech benutzt, dann lege es vorher mit Backpapier aus.
  6. Backe das Granola nun auf mittlerer Schiene für 40 Minuten.
  7. Lasse es im Anschluss auskühlen, zerteile es und fülle es in ein Glas um. Das Granola ist für ca. 4 Wochen haltbar.
 

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden

Bewerte dieses Rezept: