Rohe Schokoladen Tartelettes

by Nati
0 comment

Na, hast du das Schlemmern über Weihnachten gut überstanden? Jetzt wird es ernst. Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und das kommende Jahr kommt mit großen Schritten näher.

Bevor wir aber im neuen Jahr unsere Vorsätze umsetzten, darunter natürlich noch gesünder zu essen – dachte ich mir ich zeige dir noch das Rezept für rohe Schokoladen Tartlettes. Die haben es ja damals in der Abstimmung auf Instagram leider nicht geschafft. Stattdessen ist das Mousse au Chocolat mit Lebkuchengewürz die Nachspeise des diesjährigen Weihnachtsmenüs geworden. War allerdings auch keine schlechte Wahl!

Dennoch möchte ich dir natürlich noch das Rezept für diese leckeren und rohen Küchlein zeigen. Wahre Schokobomben, die allerdings gesünder als ihre klassischen Vertreter mit Teig sind. Gesüßt wird nämlich mit Datteln und die Füllung besteht aus genau zwei Zutaten: Seidentofu und Schokolade 🍫

Wenn du also noch nach einer leckeres Nascherei suchst, die du sogar im neuen Jahr bedenkenlos verputzen kannst, dann bist du mit diesen Tartlettes genau an der richtigen Adresse!

Wie sieht es aus, bist du nun auf den Geschmack gekommen? Dann ab mir dir in die Küche und ganz viel Freude beim nachmachen 😊

 

Rohe Schokoladen Tartelettes
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Ich empfehle dir die Tartelettes schon einen Tag vorher zuzubereiten, da sie einiges an Ruhezeit benötigen
Autor:
Rezepttyp: Süßes
Küche: Vegan
Portionen: 4
Zutaten
Boden
Füllung
  • 100 g Zartbitter Kuvertüre
  • 200 g Seidentofu
Außerdem
Zubereitung
  1. Zuerst die Datteln entsteinen, vierteln und in einen Mixer oder Küchenmaschine geben und mixen. Die Dattelmasse in eine Schüssel umfüllen. Es ist kein Problem, wenn noch Stückchen übrig geblieben sind.
  2. Als nächstes eine kleine Pfanne zur Hand nehmen und die Mandeln und Haselnüsse darin rösten. Vorsicht, nicht verbrennen lassen.
  3. Die Nüsse dann im sauberen Mixer klein hächseln, sodass noch Stücke übrig bleiben und zu den Datteln hinzugeben.
  4. Nun noch Kakaopulver und Ahornsírup hinzugeben und mit den Händen zu einer homogenen Masse kneten.
  5. Am besten du formst eine Kugel und teilst diese dann in vier Stücke.
  6. Diese vier Stücke drückst du dann jeweils in eine Tartelette-Form gleichmäßig bis zum Rand.
  7. Gebe den Boden für mind. zwei Stunden in das Gefrierfach, bevor du die Füllung zubereitest.
  8. Für die Füllung die Schokolade über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen.
  9. Den Seidentofu in einen Mixer oder Küchenmaschine geben und leicht "vormixen".
  10. Als nächstes die geschmolzene Schokolade zum Tofu hinzufügen und alles gute mixen, bis keine Stücke mehr übrig sind und eine feine Creme entstanden ist.
  11. Die Füllung auf die vier Tartelettes verteilen und im Kühlschrank für 4 Stunden kalt werden lassen.
 

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden

Bewerte dieses Rezept: