Overnight Oats mit Mohn & Zitrone

by Nati
0 comment

Sag, magst du Mohn? Wenn ja, dann ist das hier der perfekte Start in deinen Tag: Overnight Oats mit Mohn und Zitrone. Klingt nicht nur himmlisch, schmeckt auch so 😍 Und es ist soo easy! Kennst du Overnight Oats überhaupt? Wenn nicht, dann lass es mich dir kurz erklären und du wirst verstehen warum ich so ein großer Fan davon bin.

Vor allem während der Uni-Zeit habe ich Overnight Oats lieben gelernt. Im Prinzip ist es nichts anderes als kalter Porridge bzw. Hafer-Pudding, denn du am Abend vorher vorbereitest. Du musst dir dann in der Früh vor der Schule, Uni oder Arbeit einfach nur noch das Glas schnappen und hast ein leckeres und vor allem gesundes Frühstück To Go!

Es heißt zwar “Overnight Oats” – das muss aber nicht heißen, dass nur Haferflocken drinnen sind. Deiner Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Ich lieb es z.B. immer noch Chiasamen, Leinsamen, gepufften Amaranth/Quinoa, Kakaopulver oder Zimt hineinzugeben. Bei diesem Rezept habe ich mir allerdings gedacht, dass die Kombi aus Mohn und Zitrone wirklich mega ist. So here we are!

Einfach Backmohn zusammen mit etwas Pflanzenmilch aufkochen und mit den anderen Zutaten vermengen. Vielleicht noch kurz abschmecken, denn vielleicht magst du deine Oats ein bisschen süßer als ich 🙂 Naja und dann heißt es eigentlich nur noch warten. Quark on top ist natürlich ein nice to have, aber viel wichtiger sind doch die frischen Früchte. Also schnappe dir ein paar und genieße dein Frühstück.

 

Overnight Oats mit Mohn & Zitrone
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Autor:
Rezepttyp: Frühstück
Küche: Vegan
Portionen: 1
Zutaten
  • 30 g Haferflocken
  • 10 g Quinoa, gepufft
  • 10 g Haferkleine
  • 20 g Mohn
  • ¾ EL Zitronenschale, gerieben
  • 1 EL Ahornsirup
  • 220 ml Pflanzenmilch
Zubereitung
  1. Zuerst den Mohn in einem kleinen Topf mit 200 ml Pflanzenmilch erhitzen.
  2. Währenddessen in einem Glas Haferflocken, Quinoa, Haferkleie und abgeriebene Zitronenschale bereits miteinander vermengen.
  3. Nachdem der Mohn und die Milch erwärmt wurden, in das Glas gießen und den Ahornsirup hinzufügen.
  4. Mit einem Löffel alles gut verrühren und über Nacht stehen lassen.
  5. Am nächsten Tag noch 20 ml von der Pflanzenmilch in das Glas geben und noch einmal verrühren.
  6. Mit Obst und evtl. Soja-Quark/Joghurt garnieren und genießen.
 

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden

Bewerte dieses Rezept: