Spargelcremesuppe

by Nati
1 comment

Okay, Spargel könnten wir im Moment zu jeder Tages- und Nachtzeit essen. Schließlich muss man das auch ausnutzen, denn das leckere Gemüse gibt es leider nur für kurze Zeit 😊

Ein ganz klassisches Gericht mit Spargel, ist natürlich eine Spargelcremesuppe. Und weißt du was das beste an dieser Suppe ist? Du kannst sich ganz einfach aus den Resten von weißem und grünem Spargel machen. Das bedeutet, du hebst die abgeschnittenen Enden sowie die Schale vom weißen Spargel auf.

Du kannst die Reste einfach sammeln sowie einfrieren und an einem anderen Tag zubereiten – falls du natürlich die Suppe nicht sofort kochen willst oder einfach als Tipp für das nächste Mal 🙂

Toll oder? So kannst du den kompletten Spargel verwerten und auch noch ein leckeres Süppchen zaubern.

 

Spargelcremesuppe
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Autor:
Rezepttyp: Hauptspeise
Küche: Vegan
Portionen: 2
Zutaten
  • 700 g Spargelreste bzw. frischer Spargel
  • 1 L Wasser
  • 1 TL Salz
  • 40 g Margarine
  • 40 g Weizenmehl
  • 4 EL Soja-Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
Zubereitung
  1. Den frischen Spargel in Stücke schneiden bzw. die Spargelreste (Schallen und Stücke) in einen mittelgroßen Topf geben.
  2. Mit Wasser überschütten und Salz hinzufügen.
  3. Auf mittlerer Hitze für 30 Minuten köcheln lassen.
  4. Danach den Spargel und das Wasser durch ein Sieb schütten. Das Spargelwasser hierbei unbedingt auffangen und die Spargelreste entfernen.
  5. Das Wasser kurz beiseite stellen, währenddessen die Margarine im Topf erhitzen und das Mehl einrühren. Ständig rühren, damit sich keine Klümpchen bilden und das Mehl nicht anbrennt.
  6. Mit Spargelwasser ablöschen und für ca. 10 Minuten einköchel lassen.
  7. Danach mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
 

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden

Bewerte dieses Rezept:  

1 comment

Grüner Spargel in Blätterteig und Bärlauch Dip | Eat-Vegan 8. Juni 2018 - 23:23

[…] Spargelcremesuppe […]

Reply