Brownie Bites

by Nati
0 comment

Von diesen Brownie Bites träumen wir gerade! Denn wir sind im Moment auf Urlaub in Paris und diese Bites habe ich kurz vor unserem Abflug gemacht. Nur leider daheim vergessen..

Aber sie sind im Gefrierfach und dort werden sie zum Glück nicht schlecht! Umso besser, denn dann haben wir gleich eine kleine Leckerei zum essen, wenn wir daheim angekommen sind 🙂

Ich hatte schon ewig keine Bites oder auch Bliss Balls mehr gemacht, sind sie doch ein perfekter Snack mit natürlichem Zucker der Datteln. Durch die Kakaobutter und Kakaopulver bekommt man einen starken schokoladigen Geschmack, was mit Hilfe der Schokotropfen noch einmal verstärkt wird – und mich deshalb stark an rohe Brownies erinnert hat – deswegen auch Brownie Bites 😜

Außerdem sind diese Bites nicht nur extrem schokoladig (perfekt für mich 😍), sondern auch noch super fudgie! Die solltest du unbedingt mal ausprobieren.

 

Brownie Bites
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Autor:
Rezepttyp: Süßes
Küche: Vegan
Portionen: 12
Zutaten
  • 200 g Medjool Datteln¹, entsteint und eingeweicht
  • 60 g Walnüsse
  • 90 g Mandeln
  • 30 g Kakaobutter¹
  • 3 EL + 2 EL Kakaopulver, entölt
  • 40 g Schokoladentropfen
Zubereitung
  1. Zuerst mit Hilfe einer Küchenmaschine oder eines Mixers die Nüsse hacken. Nicht zu lange, damit sie nicht zu Mehl werden. Die Nüsse in eine Schale umfüllen.
  2. Dann die Datteln in einen Mixbehälter geben und zu einem Mus pürieren. Es ist okay, wenn noch Stücke übrig sind.
  3. Als nächstes die Kakaobutter über einem Wasserbad zum schmelzen bringen. Wenn diese flüssig ist die 3 EL Kakaopulver hinzufügen und mit einem Löffel alles verrühren.
  4. Nun die Datteln und die eben selbst hergestellte Schokolade zu den Nüssen in die Schale geben.
  5. Mit den Händen die Masse durchkneten. Nicht abschrecken lassen - es ist sehr klebrig.
  6. Einen Teller neben die Schüssel stellen und aus dem Teig 12 gleich große Kugeln formen. Das kann auch gröber sein, denn mit dem nächsten Schritt ändert sich das.
  7. In eine kleine Schale die restlichen 2 EL Kakaopulver geben und die vorbereiteten Kugeln nun darin wälzen. Jetzt können die Kugeln auch ein weiteres Mal zu richtigen Kugeln geformt werden.
  8. Damit sie fest werden in das Gefrierfach stellen und dort auch lagern.
  9. Nach dem Herausnehmen können die Kugeln binnen weniger Minuten verzehrt werden.
 

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden

Bewerte dieses Rezept: