Go Back
+ servings

Veganer Käsekuchen

www.nataschakimberly.com
4.75 from 12 votes
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 10 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 40 Min.
Gericht Süßes
Portionen 1 Kuchen

Zutaten
  

Boden

  • 250 g Weizenmehl Type 450
  • 50 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 90 g Margarine
  • 3 EL Pflanzenmilch

Füllung

Anleitungen
 

  • Heize den Ofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vor.

Boden

  • Das Mehl, Zucker und Backpulver in eine große Rührschüssel geben. Die Margarine in Flocken sowie die Pflanzenmilch hinzufügen. Mit den Händen gut zu einer Teigkugel kneten.
  • Die Kuchenform einfetten und den Teig gleichmäßig verteilen und bis zum Rand ziehen. Es sollte ca. 0,5 - 1 cm Luft bis zum Rand bleiben. Stelle die Form beiseite.

Füllung

  • Erwärme die Margarine in einem kleinen Topf.
  • Geben den Quark in eine große Rührschüssel. Füge nun Zucker, Puddingpulver, Sojamehl und die erwärmte Margarine hinzu. Zuletzt noch die Schale der Zitrone hinein reiben. Verrühre alles zusammen mit einem Handmixer.
  • Gebe die Füllung in die Kastenform, sie sollte Bündig mit dem Boden sein. Falls nicht, entferne ein bisschen von dem Bodenteig.
  • Backe den Kuchen für 60 Minuten auf der 2 Schiene von unten. Für die letzten 10 Minuten stelle den Grill an und versetze den Kuchen nach oben auf die mittlere Schiene (bleibe hier am besten dabei und überprüfe die Bräune)
  • Bevor du ihn aus der Form löst, lasse ihn vollständig auskühlen, sodass die Füllung (wie bei einem Pudding) fest werden kann.
Keyword Käsekuchen, Backen, Vegan
Du hast das Rezept ausprobiert? Erwähne @natascha.kimberly und sage mir wie du es fandest!