Go Back
+ servings

Vegane Spitzbuben

www.nataschakimberly.com
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 40 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Ruhezeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 50 Min.
Gericht Süßes
Portionen 25 große Plätzchen

Zutaten
  

  • 310 g Weizenmehl Type 405
  • 50 g Mandeln gemahlen
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 190 g Margarine
  • 50 ml Pflanzenmilch
  • 100 g Sauerkirschmarmelade
  • etwas Puderzucker

Anleitungen
 

  • In einer Rührschüssel Mehl, Mandeln, Zucker, Vanillezucker, Margarine und Pflanzenmilch zu einem glatten Teig kneten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen, abdecken und für mind. eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Nun den Ofen auf 180°C bei Unter-/Oberhitze vorheizen.
  • Etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und den Teig darauf etwa 0,5 cm dick ausrollen.
  • Jeweils einen Boden und einen Deckel ausstechen, bis kein Teig mehr über ist.
  • Die Plätzchen auf einem mit Backpapier belegtes Blech verteilen und für 10 Minuten auf mittlere Schiene backen.
  • Nach dem Backen gut auskühlen lassen.
  • In einem Topf die Marmelade zum köcheln bringen und mit einem Pinsel die Plätzchen-Böden mit Marmelade bestreichen. Denn Deckel andrücken und mithilfe eines Teelöffels das Loch in der Mitte mit Marmelade auffüllen.
  • Danach mit Puderzucker bestäuben und gut auskühlen lassen.
  • In einer Dose kühl (am besten Draussen) lagern. So halten die Kekse mind. bis zu 4 Wochen.
Keyword Weihnachten, Spitzbuben, Linzer, Plätzchen, Kekse
Du hast das Rezept ausprobiert? Erwähne @natascha.kimberly und sage mir wie du es fandest!