Go Back
+ servings

Vegane Pfifferling-Quiche

www.nataschakimberly.com
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 45 Min.
Gericht Hauptspeise
Portionen 6 Portionen

Zutaten
  

Boden

  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 125 g Margarine kalt
  • 50 g Sojajoghurt ungesüßt
  • 1 TL Salz

Füllung

Anleitungen
 

Boden

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einer Teigkugel formen. Abdecken und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Als nächstes den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Füllung

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen sowie klein schneiden. Mit etwas Bratöl in einer kleinen Pfanne glasig dünsten und zur Seite stellen.
  • Danach die Pfifferlinge putzen und die großen Pilze evtl. etwas kleiner schneiden. Die Petersilie waschen und klein hacken.
  • Nun eine große Rührschüssel zur Hand nehmen und das Kichererbsenmehl, Gewürze, Hefeflocken und Zwiebelmischung hinzufügen. Pflanzenmilch hinzugeben und gut verrühren. Zuletzt die Pfifferlinge und die Petersilie unterheben und beiseitestellen.

Zusammenführen

  • Die Tarteform mit etwas Margarine einfetten, dann den Teigball aus dem Kühlschrank nehmen und in die Form drücken. Die Füllung gleichmäßig auf dem Quicheboden verteilen und den Feta über der Füllung zerbröseln.
  • Auf mittlerer Schiene für ca. 40-45 Minuten backen. Danach etwas auskühlen lassen, damit sich die Füllung setzen und der Boden festigen kann.
Keyword Pfifferlinge, Quiche, Hauptspeise
Du hast das Rezept ausprobiert? Erwähne @natascha.kimberly und sage mir wie du es fandest!