Veganer Döner

by Nati
0 comment

Hat wer “veganer Döner” gesagt? Wie soll denn das funktionieren? Naja, eigentlich ist das gar nicht so schwer!

Einfach das Fleisch durch Seitan ersetzen und das Tzatziki mit ungesüßten Soja-Joghurt herstellen. Der restliche Belag ist eigentlich nur noch Gemüse, welches du schneiden musst – und schon hast du einen veganen Döner ganz einfach selbst gemacht.

Unsere Rezepte für Kebab Brot und das Seitan haben wir bereits gepostet. Wenn du diese zwei wichtigsten Zutaten für deinen Döner zur Hand hast, dann ist es gar nicht mehr schwer so ein leckeres, befülltes Fladenbrötchen herzustellen.

Übrigens war Döner früher mein liebstes To-Go-Essen – denn wir haben direkt um die Ecke eine Dönerbude, bei der die Brötchen noch selbst gemacht werden. Das alleine war schon einer der Gründe warum ich mir dort gerne mal einen geholt habe.

Dies gehört natürlich nun der Vergangenheit an, aber noch heute esse ich richtig gerne einen veganen Döner. Allerdings muss ich mittlerweile sagen – selbst gemacht schmeckt doch immer noch am besten 😉

 

Veganer Döner
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Autor:
Rezepttyp: Hauptspeise
Küche: Vegan
Portionen: 6
Zutaten
Tzatziki
  • 500 g Soja Joghurt, ungesüßt
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Salatgurke
  • Salz
Zubereitung
  1. Die Zwiebel in dünne Ringe und die Tomate in dünne Scheiben schneiden.
  2. Salat und Rotkohl waschen und den Kohl ebenfalls in dünne Streifen schneiden.
  3. Den Tzatziki nun vorbereiten. Hierfür den Joghurt in eine Schale geben, den Knoblauch hineinpressen und die Gurke fein raspeln und zusammen mit Salz vermischen.
  4. Als nächstes den Seiten in ganz feine Scheiben schneiden, sodass es dem Dönerfleisch nahe kommt. Diese dann in in einer kleinen Pfanne und etwas Öl anbraten.
  5. Nun die Brötchen zu ¾ aufschneiden, untere Hälfte mit Tzatziki bestrichen und mit Vleisch und Gemüse belegen.
 

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden

Bewerte dieses Rezept: