Tagliatelle mit Pilzrahmsoße

by Nati
0 comment

Jep, es ist offiziell: Ich bin eine absolute Pasta-Liebhaberin! Nudeln gehen einfach immer und sind vor allem mein go-to, wenn ich mal weniger Zeit habe oder gerade einfach keinen Plan habe, was ich kochen soll. Im Prinzip passen Nudeln ja auch zu allem. Klassisch mit Tomatensoße kennen und lieben wir sie schließlich alle, aber was ist mit einer leckeren Pilzrahmsoße?

Ja du hast richtig gehört, diese Soße passt nicht nur wunderbar zu Semmelknödel, sondern auch zur Pasta. Deshalb habe ich heute Tagliatelle mit Pilzrahmsoße für dich! Diese Soße ist wirklich easy peasy und hast du ganz schnell zubereitet. Alles was du dafür brauchst sing Nudeln, Pilze, vegane Sahne und ein paar Gewürze.

Ran an den Kochlöffel und let’s go!

Tagliatelle_mit_Pilzrahmsoße_3

 

Tagliatelle mit Pilzrahmsoße
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Das Rezept ergibt entweder 2 große Portionen oder 4 sehr kleine.
Autor:
Rezepttyp: Hauptspeise
Küche: Vegan
Portionen: 2-4
Zutaten
  • 210 g Tagliatelle
  • 500 g Champignons
  • 250 ml Hafersahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Gemüsebrühen-Pulver
  • 1 TL Thymian
  • Pfeffer
  • ½ EL Speisestärke
  • etwas Kokosöl
  • etwas Rucola
Zubereitung
  1. Die Tagliatelle nach Packungsanweisung kochen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Stücken schneiden.
  3. Pilze mit einem Papiertuch putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen und Knoblauch + Zwiebeln goldbraun anbraten.
  5. Pilze hinzugeben und solange mit anbraten bis der größte Wasseranteil draußen ist.
  6. Mit Hafersahne ablöschen, Gewürze hinzugeben und abschmecken.
  7. Tagliatelle mit Pilzsoße auf einen Teller und Rucola oben drauf geben.
 

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden

Bewerte dieses Rezept: