Grüner Spargel in Blätterteig und Bärlauch Dip

by Nati
0 comment

Puuuh! Ich habe zwei richtig anstrengende Uni-Wochen hinter mir. Meine erste Teilprüfung abgehakt und ohne Ende für zwei Uni-Projekte gearbeitet. Nun ist es zum Glück ein bisschen ruhiger und ich kann mich wieder meiner Leidenschaft – dem Kochen und Fotografieren widmen ?

Aber befassen wir uns erst einmal mit diesem leckeren Snack der Saison: Grüner Spargel in Blätterteig und Bärlauch Dip. Klingt das nicht köstlich!? Während ich diesen Beitrag hier abtippe, bekomme ich wieder Heißhunger auf diesen Snack und könnte ihn sofort wieder backen.

Das coole ist, dass du hier gerade den perfekten Snack schlechthin vor dir siehst! Gerade einmal ein halbe Stunde braucht du dafür und sie eigenen sich zudem perfekt als Beilage oder als Nascherei zu einem gemütlichen Filmeabend.

Spargel ist ja gerade sowieso mein Ding! Deswegen habe ich hier mal ein paar Spargel-Rezepte für dich:


Grüner Spargel in Blätterteig und Bärlauch Dip
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Autor:
Rezepttyp: Beilage
Küche: Vegan
Portionen: 2
Zutaten
Spargel in Blätterteig
  • 275 g Blätterteig
  • 500 g Grüner Spargel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ TL Thymian
  • ½ TL Oregano
  • ½ TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe, klein
Bärlauch Dip
  • 40 g Bärlauch*
  • 160 g Sojajoghurt, ungesüßt
  • 5 ml Olivenöl
  • ¼ TL Salz
  • 1 TL Dijon Senf
  • Prise Pfeffer
Zubereitung
Spargel
  1. Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Papier auslegen.
  2. Den Blätterteig ausrollen und in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden.
  3. Den Spargel waschen und von den holzigen Stielen befreien, mit den Blätterteig-Streifen ummanteln und auf das Blech legen.
  4. Als nächstes die Marinade aus dem Öl, Zitronensaft, Gewürzen und ausgepressten Knoblauch mischen und diese auf die Spargelstangen pinseln.
  5. Auf mittlerer Schiene für 15 Minuten backen bzw. bis der Blätterteig eine goldbraune Farbe annimmt.
Bärlauch Dip
  1. Für den Dip den Bärlauch waschen und die Stiele entfernen.
  2. Alle Zutaten für den Dip zusammen in einen Mixer geben und gut pürieren, bis kaum noch Stücke zu erkennen sind.
  3. In eine Schale umfüllen und zusammen mit dem Spargel genießen.
Anmerkungen
* Da Bärlauch nur für kurze Zeit erhältlich ist, kann er auch durch z.B. Spinat ersetzt werden.
** Inspiriert von eat-this.org
 

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden

Bewerte dieses Rezept: