Grüner Salat mit Kerbel

by Nati
0 comment

Die Tage werden wärmer und der Frühling steht auch schon vor der Tür! Das bedeutet die Kräutersaison fängt so langsam an und wir haben sie schon einmal mit Kerbel eingeleitet.

Ein Grüner Salat mit Kerbel, Tofu, Oliven und gebratener Zucchini klingt doch absolut verführerisch oder? Klingt nicht nur so, sondern ist es auch. Denn das Kräutergewürz Kerbel verleiht dem Salat einen leicht pfeffrigen, aber dennoch süßlich aromatischen Geschmack – der einen ein wenig an Fenchel erinnern lässt.

Salat ist für uns schon immer ein perfekter Allrounder gewesen. Vor allem an wärmeren Tagen sehnen wir uns immer nach einem Salat, da dieser leichter im Magen liegt und auch der Frische-Kick durch das knackige Grünzeug angenehm ist.

Warum wir Salat außerdem so lieben ist, dass man ihn als Hauptspeise oder auch als Beilage verzehren kann. Ab und zu kommt bei uns mal eine riesige Bowl Salat auf den Tisch und danach sind wir pappsatt – da sagt noch einmal einer von Gemüse wird man nicht satt 😉

 

Grüner Salat mit Kerbel
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Autor:
Rezepttyp: Hauptspeise, Beilage
Küche: Vegan
Portionen: 4
Zutaten
  • 125 g Räuchertofu
  • 125 g Blattsalat
  • 50 g Oliven, grün und entsteint
  • ½ Zwiebel, rot
  • 1 Handvoll Kerbel
  • 1 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Kokosöl¹
Dressing
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 2 EL Balsamico, weiß
  • 2 EL Leinöl¹
  • 50 ml Wasser
  • 1 EL Ahornsirup¹
  • 3 EL Saft einer Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Wasche zunächst den Salat und schneide diesen in Mundgerechte Stücke. Gebe diese in eine große Salatschüssel.
  2. Als nächstes schäle die Zwiebel und schneide sie in feiner Streifen, halbiere dann die Oliven und gebe beides zu dem Salat in die Schüssel. Gebe ebenfalls den Kerbel hinzu.
  3. Als nächstes würfle den Tofu und viertel die Zucchini. Schäle nun auch den Knoblauch.
  4. Nimm eine große Pfanne zur Hand und erhitze das Kokosöl. Presse den Knoblauch über den Öl aus und gebe dann den Tofu und die Zucchini hinzu. Brate alles für ca. 5 Minuten und bei mittlerer Hitze bis alles eine gold-braune Farbe annimmt. Stelle es erst einmal beiseite.
Dressing:
  1. Mische alle Zutaten zusammen in einem Messbecher oder Glas und schmecke mit Salz und Pfeffer ab.
  2. Gebe nun die angebratene Zucchini und Tofu zum vorbereiteten Salat in die Schüssel und schütte dann das Dressing drüber. Mische nun alles gut durch und verteile den Salat in vier Schüsseln.
 

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden

Bewerte dieses Rezept: