Erdbeerkuchen mit Minz-Layer

by Nati
0 comment

Süß trifft erfrischend! Im Moment lieben wir es “raw” Süßigkeiten zu zaubern. Deswegen ist dieser kleine Erdbeerkuchen mit Minz-Layer entstanden. Der Boden besteht ganz klassisch für rohe Kuchen, aus Nüssen. Diesmal sogar aus nur zwei Zutaten: Cashews und Medjool Datteln. Natürlich kannst du auch Deglet Nour Datteln verwenden, nur brauchst du dann die doppelte Menge davon.

Für den Minz-Layer ist es wichtig, dass du die Cashews vorher einweichst, damit eine schöne Creme entstehen kann. Einfach die Zutaten alle zusammen vermixen bis keine Stücke mehr übrig sind.

Für den Erdbeer-Layer sind wir wie bei unserm letzten Rezept (Erdbeer-Mousse au Chocolat Kuchen) vorgegangen: Erdbeeren pürieren und zum Gelieren mit Agar Agar Pulver aufkochen. Wenn du magst kannst du wie wir noch eine Schokoglasur oben drauf geben, ist aber optional – es schmeckt auch ohne hervorragend!

Erdbeerkuchen_mit_Minz-Layer_1

 

Erdbeerkuchen mit Minz-Layer
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Erfrischender, gefrorener Kuchen mit einer Schicht aus Erdbeeren und einer aus Minze.
Autor:
Rezepttyp: Süßes
Küche: Vegan
Portionen: 1
Zutaten
Boden
Minz-Layer
  • 1½ Cashews, eingeweicht
  • ½ Saft einer Bio-Zitrone und Schale
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Topf Minze
Erdbeer-Layer
  • 500 g Erdbeeren
  • 50 ml Wasser, kalt
  • 1 TL Agar Agar
Schoko-Layer
  • 40 g Zartbitter Kuvertüre
  • 1 EL Puderzucker
Außerdem
Zubereitung
Boden
  1. Cashews und Datteln in einen Mixbehälter geben und zu einem "Teig" zerkleinern.
  2. Sollten deine Datteln nicht richtig soft sein, weiche sie vorher für 10 Minuten in Wasser ein.
  3. Den Teig in die Form geben und gleichmäßig andrücken.
Mint-Layer
  1. Die eingeweichten Cashews (für mind. 6 Stunden oder über Nacht) zusammen mit den anderen Zutaten in den Mixbehälter eines Hochleistungsmixers geben und zu einer homogenen Masse vermengen.
  2. Nun die Minz-Masse auf den Kuchenboden verteilen und für mind. eine Stunde in das Gefrierfach stellen. Es muss gefroren sein bevor das Erdbeer-Layer oben drauf kommt.
Erdbeer-Layer
  1. Jetzt die Erdbeeren in einem Topf zum kochen bringen und auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Beeren weich sind und dann pürieren.
  2. Agar Agar mit kaltem Wasser vermengen und zum Püree hinzu geben. Unter stetigem Rühren für 2-3 Minuten aufkochen.
  3. Dann das Erdbeerpüree auf den Minz-Layer geben und noch einmal für eine Stunde in das Gefrierfach stellen.
Schoko-Layer
  1. Die Schokolade in einem Topf über dem Wasserbad schmelzen.
  2. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, den Puderzucker hinzu geben und vermischen.
  3. Dann die noch heiße Schokolade auf das gefrorenen Erdbeer-Layer geben und für 20 Minuten im Gefrierfach komplett erkalten lassen.
  4. Vor dem Essen für ca. 10 Minuten - je nach Zimmertemperatur - auftauen lassen.
 

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden

Bewerte dieses Rezept: