Gnocchi mit Spinat und Kichererbsen
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Autor:
Rezepttyp: Hauptspeise
Küche: Vegan
Portionen: 2 Portionen
Zutaten
Gnocchi
  • 500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 180 g Weizenmehl
  • Prise Salz
Weitere Zutaten
  • 200 g TK Spinat
  • 145 g Tomaten, getrocknet aus dem Glas
  • 1 (90 g) Zwiebel, weiß
  • 170 g Kichererbsen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Muskat
  • Prise Chili
  • etwas Bratöl
Zubereitung
  1. Zuerst die Gnocchi vorbereiten. Dafür die Kartoffeln gar kochen, abschrecken und von der Schale befreien. In einem Topf mit einem Stampfer zu Brei zerdrücken und das Mehl sowie das Salz hinzufügen. Mit den Händen zu einer Teigkugel formen, in vier Teile aufteilen und auf einer bemehlten Fläche jeweils zu Rollen formen. Davon jeweils ca. 1 cm dicke Stücke abschneiden diese noch einmal zu kleinen Kugel formen und mit einer Gabel das Muster eindrücken.
  2. Einen großen Topf mit Salzwasser zum erhitzen bringen und die Gnocchis darin sieden lassen bis sie an der Oberfläche schwimmen. In einem Nudelsieb abschütten.
  3. Nun die Zwiebel schälen und klein schneiden, die getrockneten Tomaten aus dem Glas holen und grob in Streifen schneiden. Die Kichererbsen abtropfen und gut durchspülen sowie den Spinat aus dem Gefrierfach holen.
  4. Nun die Zwiebeln zusammen mit dem Spinat in etwas Bratöl auf mittlerer Stufe andünsten. Ist der Spinat soweit aufgetaut, dass er sich zerkleinern lässt, die Gnocchis und restlichen Zutaten hinzugeben und anbraten.
  5. Auf zwei Teller aufteilen und schmecken lassen!
Recipe by NataschaKimberly at https://nataschakimberly.com/gnocchi-mit-spinat-und-kichererbsen/