Vegane Chocolate Chip Cookies
 
Vorbereitung
Kochen
Gesamt
 
Autor:
Rezepttyp: Süßes
Küche: Vegan
Portionen: 10 Stk
Zutaten
  • 150 g Weizenmehl
  • ½ TL Vanille, gemahlen
  • ½ TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 100 g Margarine
  • 60 g Apfelmus
  • 100 g Zartbitter Kuvertüre
Zubereitung
  1. Gebe als erstes Mehl, Vanille, Backpulver, Salz und Zucker in eine große Rückschüssel und mische die Zutaten einmal mit einem Schneebesen durch.
  2. Erwärme als nächstes die Margarine in einem kleinen Topf (nicht kochen lassen!).
  3. Gebe nun das Apfelmus und die Margarine zu den trockenen Zutaten in die Schüssel und mixe mit einem Handmixer einmal alles gut durch und knete den Teig mit den Händen zu einer Kugel.
  4. Lege den Teig auf einen Teller uns stelle diesen für 20 Minuten in das Gefrierfach.
  5. Heize nun den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor.
  6. Hacke in der Zwischenzeit die Schokolade in grobe Stücke.
  7. Hole nun den Teig aus dem Gefrierfach und mische die Schokostücke unter.
  8. Forme zehn etwas gleich große Bälle und lege diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  9. Drücke die Kugel mit dem Handballen etwas flach (etwa auf 1 cm dicke).
  10. Backe die Cookies mit genügend Abstand für 10 Minuten auf mittlerer Schiene.
  11. Nachdem du sie rausgeholt hast, lasse sie sehr gut auskühlen - sonst brechen sie.
  12. Wenn sie komplett ausgekühlt sind, in einer Keksdose lagern.
Recipe by NataschaKimberly at https://nataschakimberly.com/vegane-chocolate-chip-cookies/